14. Dezember 2018

Michael Bommes

Dekan des Fachbereichs Sozialwissenschaften der Univ. Osnabrück sowie Associate Fellow der "Migration Research Group" des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Instituts (HWWI).

bommesProf. Dr. phil., geb. 1954; Prof. für Soziologie / Methodologie interkultureller und interdisziplinärer Migrationsforschung. Studium der Soziologie, Philosophie und Sprachwissenschaft, Stipendiat der Friedrich-Ebert Stiftung 1984-1987, Promotion Univ. Osnabrück 1990, Wiss. Mitarbeiter an der Univ. Bielefeld 1989-1991, Wiss. Mitarbeiter an der Technischen Univ. Karlsruhe.
1991/92, Jean Monnet-Fellow am Europäischen Hochschulinstitut Florenz/Italien 1997/98; Habilitation im Fach Soziologie WS 1998/99; Prof. für Soziologie an der PH Freiburg, WS 2000/2001 bis WS 2002/2003; Prorektor für Forschung und Auslandsangelegenheiten an der PH Freiburg, WS 2002/2003. Vorsitzender des bundesweiten Rates für Migration.(IMIS

Sprecher der
Sektion Migration und ethnische Minderheiten der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Seit 2003 Vorstand, seit 2005 Direktor des IMIS; seit 2006 Dekan des Fachbereichs Sozialwissenschaften der Univ. Osnabrück sowie Associate Fellow der "Migration Research Group" des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Instituts (HWWI).

Sprungmarken

Projektpartner


URL dieser Seite: http://www.lehrer-info.net/kompetenz-portal.php/aid/161/cat/22