14. Dezember 2018

Hochschulausbildung in der Türkei

Der Zugang zu Universitäten ist aufgrund der hohen Nachfrage sehr schwer

Eine Hochschulausbildung wird in der Türkei als sehr erstrebenswert angesehen - dies obwohl die Arbeitslosigkeit von Akademikern sehr hoch ist! Ca. zwei Drittel aller Abiturienten möchte studieren. Der Zugang zu Universitäten ist aufgrund hoher Nachfrage jedoch sehr schwer: Durchschnittlich wird nur jeder fünfte Bewerber angenommen.

Die Hochschulausbildung vermittelt eine mindestens zweijährige Ausbildung. Besonders gefragt sind private Universitäten: Die Ausstattung an staatlichen gilt vielfach als unzureichend. Auch viele Professoren wechseln möglichst von staatlichen zu privaten Universitäten, da sie dort oft erheblich mehr verdienen können.

Zulassungsvoraussetzung: Eine Aufnahmeprüfung

Die Bewerber müssen sich vorab auf  bestimmte Universitäten festlegen (zwei Optionen). Das bedeutet: Wer besonders gefragte Fächer an besonders gefragten Universitäten angibt, muss für eine Zulassung entsprechend hohe Punktzahlen erreichen. Die Wahl der Optionen muss sehr gut überlegt sein, denn: Falls die Punktzahl an beiden ausgewählten Universitäten nicht zur Zulassung ausreicht, so ist nachträglich keine weitere Option möglich.

Deutschsprachige Hochschulausbildung 

Zwar gibt es in der Türkei derzeit mehr als 10 englischsprachige, aber noch keine deutschsprachige Universität. Seit Anfang der 90er Jahre besteht das Projekt einer deutschen Stiftungsuniversität in Istanbul, seit 30.9.97 liegt ein Regierungsabkommen über die Rahmenbedingungen vor. Die Umsetzung ist allerdings in absehbarer Zeit nicht in Sicht.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, in deutscher Sprache, Deutsch als Fremdsprache oder Germanistik zu studieren. Eine bevorzugte Aufnahme türkischer Staatsbürger aus Deutschland gibt es nicht. Universitäten mit deutschsprachigen Abteilungen: Istanbul, Germanistik und /oder Deutsch als Fremdsprache-Abteilungen an türkischen Universitäten:

Universitäten mit deutschsprachigen Abteilungen:

Istanbul

Marmara Universität: Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik
Die Studiengänge sind stark anwendungsorientiert. Die Universität kooperiert eng mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Ankara

Hacettepe Universität: Biologie, Physik, Chemie, Mathematik
Lehrerausbildung, geeignet für den Fachunterricht an einem deutschsprachigen Anadolu Lisesi

Zur Nutzung von Deutschkenntnissen erscheinen auch Germanistikstudium und Deutschlehrer-Ausbildung geeignet. Folgende Universitäten bieten solche Studiengänge an: Adana:  Cukurova Üniversitesi

Ankara:  Ankara Ü., Hacettepe Ü. und Gazi Üniversitesi
Erzurum:  Atatürk Üniversitesi
Eskisehir:  Anadolu Üniversitesi
Canakkale: Canakkale Üniversitesi
Diyarbakir:  Dicle Üniversitesi
Istanbul:  Marmara Üniversitesi
Izmir:  Dokuz Eylül Ü. und Ege Üniversitesi
Konya:  Selcuk Üniversitesi
Mersin: Mersin Üniversitesi
Samsun: 19 Mayis Üniversitesi
Sakarya: Sakarya Üniversitesi
Van: Yüzüncü Yil Üniversitesi

Lehrerausbildung, geeignet für den Fachunterricht an einem deutschsprachigen Anadolu Lisesi (OSS), zentral organisiert, entscheidet zusammen mit den Durchschnittsnoten des Gymnasiums über die Zulassung zu einer Hochschule.

Die Prüflinge berichten, dass die Prüfungen in Naturwissenschaften und Mathematik am schwersten waren. Absolventen von Privatschulen erreichten bessere Punktzahlen in der Zulassungsprüfung. Viele Studienplatzbewerber absolvieren ein- bis zweijährige Vorbereitungskurse bei sogenannten "Dersanesi" (siehe z.B. unten abgebildetes Angebot). Drei Versuche sind möglich. Kritiker beklagen, dass die Prüfung auch nichtrelevantes Wissen abfrage, wogegen die Fähigkeit zu selbständigem Denken keine Rolle spiele (so äußerten sich z.B. Universitätsprofessoren bei einer Konferenz der Konrad Adenauer-Stiftung in Ankara) zur Universität oder zur Fachhochschule ist der Abschluss einer Schule der Sekundarstufe, entweder als allgemeine Hochschulreife oder als fachgebundene Hochschulreife (über die Berufsgymnasien).

 



Sprungmarken

Projektpartner


URL dieser Seite: http://www.lehrer-info.net/kompetenz-portal.php/aid/80/cat/17